Aktionsgemeinschaft "Die Lindenstraße und umzu"
 
 

Seminar Zivilcourage

Das erste Seminar zum Thema Zivilcourage wurde von den Mitarbeitern der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle auf Einladung der Aktionsgemeinschaft "Die Lindenstraße und umzu" in den angemieteten Räumlichkeiten des City Marketing Vegesack auf dem Gelände des Schaufenster Bootsabau durchgeführt. Diese Veranstaltung war mit großem Erfolg so überbucht, sodass wir noch eine zweite Veranstaltung anbieten konnten.

Auf Einladung der Aktionsgemeinschaft "Die Lindenstraße und umzu" ist auch die zweite Veranstaltung zum Thema Zivilcourage in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Vegsack am 02.11.2009 gut angenommen und durchgeführt worden. Das Team von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Herr Ihnen und Frau Jopert hat es wieder auf den Punkt gebracht und 55 angemeldete Teilnehmer in die Kunst zu helfen eingewiesen und über Zivilcourage informiert. Die Nachtwanderer waren ebenfalls anwesend und haben über ihr Projekt informiert und die Möglichkeit des Mitmachens für unsere Jugendlichen angeboten. Informationen hierzu jetzt auch auf der neuen Internetseite . Es war wieder zu einer jetzt jedoch leider nur noch zu einer kleinen Warteliste gekommen.

Die dritte Veranstaltung wurde jedoch auch noch anberaumt.

Das Zentrum für Medien Nord - LIS Landesinstitut für Schule - Sedanplatz neben dem Bürgerhaus - hat auch noch die Räumlichkeiten für dieses wichtige Thema zur Verfügung gestellt. Termin 18.11.2009 Einlass 18.45.

Anmeldungen und weitere Nachfragen bitte bei der Kripo unter der Tel. 362 - 19003.

Die geleistete Arbeit vom Team ist aus Sicht der Teilnehmenden und der Aktionsgemeinschaft "Die Lindenstraße und umzu" als super und informativ eingestuft worden. Diese Veranstaltungen erreichen den Bürger und wir möchten uns hiermit ganz herzlich bedanken und hoffen auf weitere andere Veranstaltungen dieser Art.

 
© 2013 Aktionsgemeinschaft "Die Lindenstraße und umzu"